02.03.2018

STIHL spendet eine Rettungssäge MS 461 R an die Feuerwehr Ludwigsburg

Mit der Spende einer Rettungssäge MS 461 R möchte STIHL die Arbeit der freiwilligen und hauptamtlichen Abteilungen der Feuerwehr Ludwigsburg unterstützen. Dr. Michael Prochaska, STIHL Vorstand Personal und Recht, überreichte die Säge an den Ersten Bürgermeister der Stadt Ludwigsburg Konrad Seigfried und an den stellvertretenden Kommandanten der Feuerwehr Ludwigsburg Hans-Peter Peifer. „In der Vergangenheit hat sich die Feuerwehr Ludwigsburg als verlässlicher Partner für unseren Standort in Ludwigsburg erwiesen. Diese gute Zusammenarbeit ist für uns wichtig und wir wollen sie zukünftig durch regelmäßige gemeinsame Begehungen und Übungen auf unserem Betriebsgelände intensivieren", sagte Dr. Prochaska bei der Spendenübergabe.

"Wir freuen uns sehr über die großzügige Unterstützung der Firma STIHL. Das beweist, dass die vielseitigen Aufgaben der Feuerwehr im Bewusstsein der Öffentlichkeit und der Unternehmen präsent sind. Wir freuen uns aber auch deshalb über diese Spende, weil sie ein ermutigendes Zeichen der Wertschätzung gegenüber der Feuerwehr ist", sagte Konrad Seigfried, der Erste Bürgermeister der Stadt Ludwigsburg.

Die Bedeutung von Rettungssägen für Technische Hilfeleistungen seitens der Feuerwehr nimmt immer größere Bedeutung ein. Denn moderne Materialien, neue Bauweisen sowie der Fahrzeugbau bringen die Feuerwehren und ihre Arbeitsgeräte heute oftmals an Leistungsgrenzen. Um Personen aus Fahrzeugen zu befreien, um Gebäudedächer zu öffnen oder Zugang zum Löschen zu schaffen, ist der Einsatz von Rettungssägen mittlerweile Standard.

Rettungssägen sind aber keine Universalwerkzeuge, sondern bieten der Feuerwehr weitere Möglichkeiten, wenn andere Geräte nicht mehr einsetzbar oder gar überfordert sind. Die STIHL Rettungssäge wird zukünftig auf dem Löschzug der der Hauptfeuerwache mitgeführt.

Cookies auf dieser Seite

Cookies helfen das Web Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Weitere Infos hier.

Ok